Wie werde ich GLÜCKLICH? 10 spirituelle Lektionen für ein besseres und glücklicheres Leben

Wie werde ich GLÜCKLICH? 10 spirituelle Lektionen für ein besseres und glücklicheres Leben

So viele von uns spüren heutzutage den starken Wunsch, Veränderungen in ihrem Leben vorzunehmen, die uns auf eine neue Ebene des Glücks bringen. Und so viele von uns spüren den dringenden Ruf, Veränderungen in der Welt vorzunehmen, die eine bessere Zukunft für uns alle schaffen. Doch wie sehr wir auch die Welt retten oder das Problem beheben wollen, die Wahrheit bleibt, dass wir die Welt verändern, indem wir uns selbst verändern. Innere Transformation ist der Schlüssel zur äußeren Veränderung.

Es ist nicht nötig, auf einen Berggipfel zu gehen, um diese zehn spirituellen Lektionen anzuwenden: Ihre Wirksamkeit beruht darauf, sie im täglichen Leben zu praktizieren. Alles was benötigt wird ist ein wenig Absicht und Disziplin … und die Bereitschaft, in eine neue Art zu sein und zu leben!

1. Verantwortung – Sie sind allein verantwortlich für Ihr Glück und Ihr Unglück. Entscheiden Sie heute, dass Sie nicht länger Opfer von Umständen werden. Die Macht, eine Entscheidung darüber zu treffen, wie Sie auf das Leben reagieren, ist die Grundlage, um ein Meister Ihrer inneren Welt zu werden.

2. Klarheit – Beachten Sie, wenn Sie sich ängstlich, wütend, ärgerlich, isoliert oder auf andere Weise unwohl fühlen. Beachten Sie, wie mit diesem Gefühl ein Gedanke verbunden ist, der sich um Schuld, Scham oder Schmerz dreht. Fragen Sie sich: „Ist das wahr?“ Wenn Sie die Geschichte, die Sie in einer Situation erstellt haben, bewusst machen, werden Sie feststellen, dass sich die Geschichte auflöst. Diese Praxis hält das Geschwätz des Ego still, um Klarheit und Frieden zu bringen.

3. Entspannung – Beachten Sie, wenn sich Ihr Geist zu „Ich kann nicht“ oder „Ich werde nicht“ zusammenzieht und wenn sich Ihr Körper vor Angst oder Stress verspannt. Atmen Sie jetzt tief und sanft ein: Erweichen Sie bewusst an den Rändern Ihres Widerstands. Je mehr Sie loslassen und sich entspannen, desto mehr unterstützt Sie das Leben, indem es Freude, Lebendigkeit und kreativen Fluss in alles bringt, was Sie tun.

4. Präsenz – Wo immer Sie sind und was auch immer Sie tun, entscheiden Sie sich, absolut präsent zu sein. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie mit etwas Herausforderndem oder Schmerzhaftem konfrontiert sind. Je tiefer du präsent sein kannst, desto näher kommst du der Stille deines Wesens. Handlungen, die im Sein verwurzelt sind, sind weitaus mächtiger als „sinnloses Tun“.

5. Totalität – Übe, zu jeder Erfahrung, die dir in den Weg kommt, „JA“ zu sagen. Werden Sie ein „Liebhaber dessen, was ist“! Alles mit einem weit geöffneten Herzen zu treffen, bringt eine tiefe Intimität in das Leben, die Ihre Seele nährt. Es ist auch die Geburt des Mitgefühls, sowohl für dich selbst als auch für die Welt.

6. Dankbarkeit – Grabe täglich tief, um Dankbarkeit für die kleinen Dinge zu finden, und sogar für die Dinge, die du lieber aus deinem Leben verbannen möchtest. Dankbarkeit ist weitaus mächtiger als Verleugnung oder Hass. Es beleuchtet nicht nur den inneren Reichtum Ihres Herzens, sondern zieht auch alles an, was Sie brauchen und verdienen.

7. Vergebung – Bei Vergebung geht es nicht darum, die andere Wange zu drehen und den Missbrauch fortzusetzen. Es geht darum, durch unbewusste Handlungen die Reinheit im Wesen aller Dinge zu durchschauen. Dies ist eine schwierige Praxis, die jedoch die Kraft hat, Ihre innere und äußere Realität zu verändern. Das Festhalten am Schmerz hält einfach mehr Schmerz aufrecht; Wenn du es loslässt, kann die Liebe dein Herz heilen.

8. Nacktheit – Übe, transparent zu sein: Lass alles, was du erlebst, durch dich fließen. Sie werden nicht nur ein tiefes Vertrauen in das Leben entwickeln, sondern auch den Mut entwickeln, gesehen zu werden, Warzen und alles. Diese „Nacktheit“ ermöglicht eine authentische Beziehung.

9. Dienst – Fragen Sie sich bei jeder Entscheidung und Handlung, die Sie treffen: „Diene ich meinem Ego oder diene ich meinem göttlichen Schicksal?“ Der Übergang von der Selbstbefriedigung zu einer höheren Mission beschleunigt Ihr persönliches Wachstum und richtet Sie auf die kreative Kraft des Universums aus. Es ist das Feuer der Leidenschaft, das alle inneren und äußeren Hindernisse überwindet, um dem Gesamtbild zu dienen. und es ist der Schlüssel zur wahren Erfüllung.

10. Entschlossenheit – Alle vorherigen Lektionen sind bedeutungslos, es sei denn, Sie ergreifen Maßnahmen. Egal, ob Sie über Berggipfel oder durch Talböden gehen, machen Sie einen Schritt nach dem anderen. Verpflichte dich, die Flamme deines inneren Glanzes am Leben zu erhalten: Sie ist die Quelle deiner ewigen Kraft!


Die Kommentare sind geschlossen.